Home

Recki_FamHoltwiesche2

 

02. März 2016
Duvalier siegt in Dressurpferdeprüfung A

Duvalier_Trab

Unser Don Juan de Hus-Sohn Duvalier startete mit Franziska Beckmann beim
Dressur-late-Entry Unna-Massener Heide am 25. Februar 2016 erstmalig in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse A.

Mit der Wertnote 8.20 beendete das Paar die Prüfung für 4-6-jährige Pferde siegreich.
Das bedeutet zugleich auch die Zuchtzulassung für das Jahr 2016.

 

Duvalier zurück vom 30 Tage-Test

Duvalier

In Schlieckau legte Duvalier vom 19. November bis 18. Dezember seinen 30 Tage-Test ab.Wir sind froh, dass er wohlbehalten zurück ist und sich in der Prüfungsanstalt von seiner besten Seite präsentiert hat. Besonders punkten konnte er in der Abschlußprüfung unter den Fremdreitern. Beide gaben ihm jeweils die Höchstnote 10,0! Als dressurbetonte Endnote erhielt er die 8,60.
Ein Dankeschön geht an das Team rund um Helmar Bescht für die gute Betreuung unseres Hengstes.
Wir freuen uns sehr, dass sich unser Don Juan de Hus-Sohn bestens entwickelt. Wer ihn unter dem Sattel sehen möchte, hat dazu am 6. Januar die Gelegenheit. Dann nämlich präsentiert Franziska Beckmann ihn auf der Hengstschau im Rahmen des K+K-Cups in der Halle Münsterland.

 

Züchterfrühling war voller Erfolg

Der Züchterfrühling am 19. April war ein Erfolg auf ganzer Linie und bescherte dem Team rund um Rebecca und Stefan Holtwiesche neben reichlich Arbeit viele schöne Momente.

Bei strahlendem Sonnenschein besuchten zahlreiche Gäste den Betrieb in Gescher, schauten sich die gesamte Anlage und die neue errichtete Hengststation an und umsäumten den Reitplatz während der Hengstpräsentation.

Zunächst stellte Wiebke Hartmann-Stommel die beiden Ponyhengste vor. Clooney, der bewegungsstarke  Cyrill-Sohn, war 2014 Sieger der Hessischen Ponyhengstkörung und machte bereits als Siegerfohlen auf sich aufmerksam. Neben den überzeugenden Grundgangarten ist es das Interieur, das den dreijährigen Fuchsfalbe-Hengst auszeichnet. Bernd Richter, Kommentator der Hengstschau, prophezeite, dass Wiebke hier wieder einen Youngster unter dem Sattel hat, mit dem beim Bundeschampionat 2015 zu rechnen ist.

Auch HET American Pie, der dreijährige A Gorgeous-Sohn, der auf der Westfälischen Ponykörung die Zuchterlaubnis erhielt, machte vor vollen Rängen einen guten Job.

Dann präsentierte Rebecca den Hengst, der erst seit kurzem die kleine aber feine Hengstkollektion bereichert, nachdem er bei der Westfälischen Sattelkörung das positive Körurteil erhalten hat: Es ist der Fuchshengst Duvalier, Sohn des Don Juan de Hus aus einer Mutter von Belissimo M, gezogen von Matthias Borkenfeld. Mit viel Schwung und Elastizität präsentierte sich der groß gewachsene Dreijährige und wer seinen Vater kennt, der 2012 Reservesieger der Westfälischen Hauptkörung wurde, sieht hier deutliche Parallelen zu dem Jazz-Sohn Don Juan.

Nichts passt besser zu einem  „Züchterfrühling“, als die Präsentation von Fohlen, und so kamen Züchter aus nah und fern, um ihre Fohlen aus dem 1. Jahrgang von Fashion Maker zu zeigen. Diese Nachkommen zeigten deutlich, dass „Felix“ Fohlen moderne Fohlen macht. Schicke Typen mit sehr gutem Bewegungspotenzial ausgestattet. Wichtig für einen Züchter, der sein Fohlen verkaufen möchte, ist natürlich auch der sportliche Werdegang des Vaters. Nach einem sportlich überaus erfolgreichen Jahr unter dem Sattel von Rebecca sind auch hier die Weichen gestellt, denn keine Geringere als die Mannschaftsweltmeisterin und Einzel-Vizeweltmeisterin Helen Langehanenberg hat die weitere sportliche Förderung des Vierjährigen übernommen.

Viele der Gäste waren gekommen, um den ersten öffentlichen Auftritt dieses Paares live mitzuerleben. Und es war sofort zu erkennen, dass diese Kombination einfach passt. Helen freut sich sehr über die Kooperation mit der Familie Holtwiesche, denn zum einen bietet „Felix“ viel Potenzial, zum anderen ist die Zusammenarbeit langfristig angelegt, so dass der Fürstenball-Sohn zielstrebig aber behutsam auf große zukünftige Aufgaben herangeführt werden kann.
Nach der Hengstpräsentation blieben viele der Gäste noch, um auf der Wiese vor der neuen Hengststation einen schönen Nachmittag gebührend ausklingen zu lassen.

Hier das Video von Duvalier vom Züchterfrühling am 19. April 2015.
Weitere Videos folgen!

Duvalier gekört

58_A1P552558_A1P501958_A1P496158_A1P4952


​Bei der 2. Westfälischen Sattelkörung erhielt unser Don Juan de Hus-Sohn das positive Körurteil und steht unseren Züchtern über unsere Hengststation via Frischsamen zur Verfügung.

Der großrahmige Fuchs aus der Zucht von Matthias Borkenfeld ist unverkennbar ein Sohn seines beeindruckenden Vaters Don Juan de Hus. Auch seine Karriere begann in Münster-Handorf, als er 2012 gekört wurde, als Reservesieger in den Besitz von Xavier Marie wechselte und seine Beschälerbox auf Haras de Hus in der Nähe von Nantes bezog.
Mit beeindruckendem Bewegungspotenzial ausgestattet, sorgte der Jazz-Sohn vom Fleck weg für Aufsehen und beherrscht in Frankreich unter dem Sattel von Jessica Michel vom Beginn seiner Laufbahn an das Dressurgeschehen in seinen Altersklassen.
Beeindruckend ist auch die Mutterseite von Duvaliers Pedigree. Seine Mutter Baleika stammt ab von Belissimo M. Als Sportler legte er eine Traumkariere hin und als Vererber kann seine Bedeutung als Reitpferdemacher gar nicht hoch genug eingestuft werden.
Wir freuen uns sehr darauf, Duvalier unseren Züchtern beim „Züchterfrühling“ am 19. April auf unserer Station unter dem Sattel präsentieren zu können.

Sonntag, 19. April – 14.00 Uhr
Züchterfrühling auf der Hengststation Holtwiesche

Wir möchten Sie herzlich einladen, unsere Hengststation kennenzulernen.
Natürlich präsentieren wir auch unsere Hengste
(15 Uhr) und zeigen Fohlen aus dem 1. Jahrgang von Fashion Maker.
Anschließend freuen wir uns auf ein gemütliches Beisammensein.


Stefan und Rebecca Holtwiesche